Pressestimmen:
Kerbverein legt Hand an
v. l.: Gerhard Sturmfels, Bernd May, Thomas Schwarz, Ralf Schöpfel, Gregor Koch und Uwe Fließbach. Nicht auf dem Foto: Rüdiger Müller.

Der Klein-Umstädter Kerbverein legte nach der Bar und dem Bühnenbereich schon zum dritten Mal Hand ans Klein-Umstädter Bürgerhaus. In ca. 30 abendlichen Arbeitsstunden legten die KVK Mitglieder Kabel unter Putz, tapezierten den Schankbereich neu und nahmen Malerarbeiten an den Wänden und der Theke vor, die zuvor fachmännisch geschliffen wurde. Auch ein kleiner Vorhang, der den Thekenbereich vom „Lagerbereich“ trennt, wurde vom KVK spendiert.

gross-umstadt.de
31.08.2006

 Pressesystem BtF-Presse 0.9.2.1 - Powered by Thomas Schwarz © 2007-2008